Das geile Essen haben wir aber zum Beispiel sehr schnell hingebra­cht.Das geile Essen haben wir aber zum Beispiel sehr schnell hingebra­cht.Auch das Schulungsprogramm der SEO Academy ist ja ein Vorzeigebeispiel. Ich hatte im Setup mit Oliver auch ausgemacht, dass er die „Logistik“ und ich den Programmverantwortlichen mache, im Alleingang. Ich war heuer das erste Mal ohne Verpflichtung gamerskyline.com/ als Speaker oder Schulungsvortragender auf OMX und SEOkomm (die nächste LRT+Impactana Associate Schulung findet übrigens im Februar statt ). Toolmarkt. Die Behebung obiger Missstände waren meine Mindestanforderungen an Oliver für eine „eigene Konferenz“. Und das hatte jedes Jahr bedeutet, dass aus ca. 200 Bewerbungen dann insgesamt 170 ausscheiden mussten. Das hat natürlich dann auch wieder die „Großen“ wie SMX zum Nachdenken und Nachbessern gebracht, bzw. bringen müssen, auch wenn man bei SMX da z.B. bis heute sein Hotel als Speaker selbst zahlen muss und oft im Programm nur einen sehr kurzen Slot von 15-20 Minuten bekommt. Ich war heuer das zweite Jahr außerhalb der Organisation meiner Konferenzbabys SEOkomm und OMX und Ex-Firma NextExperts dabei. Auch habe ich die Agenda immer sehr kurzfristig noch optimiert und aktualisiert. Oh wow – und das mit dem WLAN war gar nicht trivial. Und das war sehr, sehr spannend. Und das waren 170 Freunde, Partner, Kunden, Kollegen und auch Konkurrenten aus dem Agentur bzw. Die einzige (Un-)Konferenz wo sich wirklich jeder alles, sogar das Ticket freiwillig selbst bezahlt, ist und bleibt die SEO-Campixx vom Seonauten Marco Janck. wo ich auch heuer und nächstes Jahr wieder aus familiären Gründen nicht kommen konnte, obwohl ich das sehr gerne würde. Der rote Faden in der Agenda war mir extrem wichtig. Zum Glück haben nach einigen Besserwisser-Firmen die WifiRockstars geschafft, was als unschaffbar galt. Toolmarkt. Deswegen gab es ein paar Wochen vorher dann nochmal sehr viele Mails und Gespräche über den „Last Minute Slot“. Marco weiß das schon, jetzt wissen es ein paar mehr von Euch. Viele Gespräche mit Freunden, Partnern, Kunden, Speakern, Besuchern und Marktbegleitern haben mich motiviert, mal einen richtig fetten Recap zu schreiben. Das geile Essen haben wir aber zum Beispiel sehr schnell hingebra­cht. Das war alles super-spannend, aber auch super-anstrengend. Ich war heuer das erste Mal ohne Verpflichtung als Speaker oder Schulungsvortragender auf OMX und SEOkomm (die nächste LRT+Impactana Associate Schulung findet übrigens im Februar statt ). Es gibt auch EINIGE Gerüchte oder Missverständnisse aufzuklären, also bitte gespannt weiterlesen. Auch habe ich die Agenda immer sehr kurzfristig noch optimiert und aktualisiert. Angemessenes Hofieren der Vortragenden durch Unterbringung in dem sehr hochwertigen Hotel Gmachl wie auch Speaker-Shuttles gehört aber seit Anbeginn zum Standard. Ich habe ja vor zwei Jahren meine Hälfte an NextExperts an Oliver und damit das Schicksal der SEOkomm und OMX in seine Hände gegeben, bin ausgestiegen. Ich war heuer das zweite Jahr außerhalb der Organisation meiner Konferenzbabys SEOkomm und OMX und Ex-Firma NextExperts dabei. Der rote Faden in der Agenda war mir extrem wichtig.

Leave a Reply


Website: AWEBthatWORKS.com & citrus